Vorkommen
Länder:+9Kontinente:EU
Falter
Kopula
Männchen
Weibchen
Männchen
Weibchen
Inhalt

1. Falter

2. Kopula

3. Diagnose

3.1. Männchen

3.2. Weibchen

3.3. Genitalien

3.3.1. Männchen
3.3.2. Weibchen

4. Weitere Informationen

4.1. Etymologie (Namenserklärung)

centonalis: „cento das geflickte Zeug, wegen der scheckigen Färbung der Vorderflügel.“

Spuler 2 (1910: 123R)

4.2. Andere Kombinationen

4.3. Synonyme

4.4. Literatur

  • Erstbeschreibung: Hübner, J. (1793): Sammlung auserlesener Vögel und Schmetterlinge, mit ihren Namen herausgegeben auf hundert nach der Natur ausgemalten Kupfern: 1-16, pl. 1-100. Augsburg. — Digitalisat der Universitätsbibliothek Heidelberg: [11], [pl. 61].

4.5. Informationen auf anderen Websites (externe Links)