Vorkommen
Länder:+9Kontinente:EUAS
Falter
Kopula
Männchen
Weibchen
Männchen
Weibchen
Inhalt

1. Falter

2. Kopula

3. Diagnose

3.1. Männchen

3.2. Weibchen

3.3. Genitalien

3.3.1. Männchen
3.3.2. Weibchen

4. Weitere Informationen

4.1. Etymologie (Namenserklärung)

centonalis: „cento das geflickte Zeug, wegen der scheckigen Färbung der Vorderflügel.“

Spuler 2 (1910: 123R)

4.2. Andere Kombinationen

4.3. Synonyme

4.4. Literatur

  • Erstbeschreibung: Hübner, J. (1793): Sammlung auserlesener Vögel und Schmetterlinge, mit ihren Namen herausgegeben auf hundert nach der Natur ausgemalten Kupfern: 1-16, pl. 1-100. Augsburg. — Digitalisat der Universitätsbibliothek Heidelberg: [11], [pl. 61].

4.5. Informationen auf anderen Websites (externe Links)