Vorkommen
Länder:Kontinente:EUAS
Weibchen
Inhalt

2. Diagnose

2.1. Weibchen

3. Weitere Informationen

3.1. Faunistik

Aus Europa bisher nur aus dem zentralen europäischen Russland bekannt. [Leraut (2014) geht nicht auf diese Art ein, da sie ihm nach eigener Aussage komplett unbekannt ist.]

3.2. Typenmaterial

Nupponen & Junnilainen (1998: 144): “Holotype: ♂ (Fig. 2): Russia, southern Urals, Cheliabinsk district, Iremel Mountain Reserve, 900–1000 m, 25.VI.1996, leg. K. Nupponen, J.-P. Kaitila, J. Junnilainen & M. Ahola.” — Paratypen: 15 ♂♂ und 20 ♀♀.

3.3. Literatur