Version 571 / 582 vom 12. Januar 2022 um 18:32:40 von Jutta Bastian
< 570 571 572 > Neueste Version anzeigen Alle Versionen
Inhalt

Bitte melden Sie Veranstaltungen, die für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lepiforums interessant sein können, an Jutta Bastian.

Alle Angaben ohne Gewähr!

1. Leipzig, 24.-26. Februar 2022 (Donnerstag - Samstag): Workshop „Populationsökologie von Tagfaltern und Widderchen“ in Kombination mit d. Symposium f. Schmetterlingsschutz

Veranstalter: Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ - und GfS (Gesellschaft für Schmetterlingsschutz). Workshop "Populationsökologie von Tagfaltern und Widderchen" in Kombination mit dem Symposium für Schmetterlingsschutz der GfS (Gesellschaft für Schmetterlingsschutz), 24.-26. Februar 2022 im Leipziger KUBUS und/oder als Online-Workshop. So ganz klar ist die Situation leider noch nicht, aber wir sind optimistisch und gehen erst einmal von einer Veranstaltung vor Ort aus. Wir werden zudem versuchen, den Workshop gleichzeitig auch online zu übertragen. Da sind die technischen Details aber noch nicht ganz geklärt. Anmeldungen zur Teilnahme bitte über diesen Link: https://tinyurl.com/4smwtt47. Anmeldungen für Vorträge bitte direkt an elisabeth.kuehn@ufz.de Über zahlreiche Vortragsanmeldungen würden wir uns sehr freuen! Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung, Josef Settele, Reinart Feldmann und Elisabeth Kühn. Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH – UFZ, Theodor-Lieser-Str. 4 / 06120 Halle / Germany, Telefon +49 345 558 5263

3. Karlsruhe, 24. Mai 2022 (DI), 16:00 Uhr: Schmetterlingskundliche und botanische Exkursion in die Neureuter Feldflur

Veranstalter: Naturwissenschaftlicher Verein Karlsruhe in Kooperation mit der Botanischen Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutschland (BAS) und dem Naturschutzzentrum Rappenwört (NAZKA). Führung mit Andreas Kleinsteuber und Dr. Robert Trusch. Treffpunkt: Karlsruhe-Neureut, an der Bushaltestelle „Neureut-Kirche“ (Linien 71, 72). Achtung, am Treffpunkt selbst befinden sich keine Parkplätze! Veranstaltungsdauer ca. 2-2,5 Stunden. Bei Regen muss die Veranstaltung entfallen. Weitere Infos und Anmeldung: Dr. Robert Trusch, c/o Staatliches Museum für Naturkunde Karlsruhe, Erbprinzenstr. 13, 76133 Karlsruhe, Tel. 0721/1752842, E-Mail: trusch@smnk.de

4. Laulasmaa (Estonia), 6. - 11. Juni 2022 (MO - SA): XXII European Congress of Lepidopterology

The University of Tartu, Estonian Naturalists' Society, and Societas Europaea Lepidopterologica (SEL) are currently planning to have a congress at Laulasmaa, Estonia, with delegates physically present. However, as the covid-19 epidemic is not over, nothing is sure. Nevertheless, please register now to indicate your interest, and to allow organizers to contact you. For further information please study the congress webpage for any queries: https://sel2022.ut.ee/ and contact Toomas Tammaru: toomas.tammaru@ut.ee.

5. Karlsruhe, 23. Juni 2022 (DI), 16:00 Uhr: Schmetterlingskundliche Bestimmungsexkursion

Veranstalter: Naturwissenschaftlicher Verein Karlsruhe in Kooperation mit dem Naturschutzzentrum Rappenwört (NAZKA). Führung mit Dipl.-Umweltwiss. Astrid Lange, Harald Schuldt und Dr. Robert Trusch (alle Karlsruhe) im Rahmen der aktuellen Großen Landesausstellung „Neobiota – Natur im Wandel“ vom 17.11.2021 - 11.9.2022. Treffpunkt: Karlsruhe-Grötzingen (Nord), „Im Jäger“, Ausgang zur Hattenkehlenhohl (Achtung, bitte im Wohngebiet parken, am Treffpunkt befinden sich keine Parkplätze). Dauer ca. 2-2,5 Stunden. Anmeldung erforderlich: Dr. Robert Trusch, c/o Staatliches Museum für Naturkunde Karlsruhe, Erbprinzenstr. 13, 76133 Karlsruhe, Tel. 0721/1752842, E-Mail: trusch@smnk.de Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Bei Regen wird die Veranstaltung verschoben und ein neuer Termin allen angemeldeten Teilnehmern mitgeteilt.

6. Karlsruhe, 13. – 16. September 2022 (DI - FR): XVIIth International Symposium on Zygaenidae

The XVIIth International Symposium on Zygaenidae will take place at Karlsruhe (Baden-Württemberg, Germany) from 13-16 September 2022. It will be organised by the Staatliches Museum für Naturkunde Karlsruhe (SMNK) and the Naturwissenschaftlicher Verein Karlsruhe (NWV). The scientific coordinator is Axel Hofmann. The meeting will take place in SMNK, Erbprinzenstr. 13. It will start on Tuesday evening, 13 September 2022, with welcome addresses by Professor Dr Norbert Lenz (Director of the SMNK) and Dr Robert Trusch (Chairman of the NWV), followed by a public introductory lecture by Axel Hofmann (“Zygaenology 1828-2020 – Review and Outlook”). Main topics of the symposium: 1. Zygaenidae as bio-indicators, 2. Biology, ecology and distribution of Zygaenidae, 3. Molecular DNA results, taxonomy and systematics of Zygaenidae, 4. Reports on field studies, 5. Presentation of new publications. For participation or any further information, please contact hofmann@abl-freiburg.de.

7. Karlsruhe, 30. September 2022 (FR), 19:00 Uhr: Vortrag „Die Schmetterlinge des NSG Leudelsbachtal bei Markgröningen – Entwicklung während 90 Jahren Feldforschung“

Veranstalter: Entomologische Arbeitsgemeinschaft im Naturwissenschaftlichen Verein Karlsruhe e.V. Referent: DANIEL BARTSCH (Stuttgart). Treffpunkt ist der „Große Saal“ im Nymphengarten-Pavillon im Hof des Staatlichen Museums für Naturkunde Karlsruhe. Weitere Infos: Dr. Robert Trusch, c/o Staatliches Museum für Naturkunde Karlsruhe, Erbprinzenstr. 13, 76133 Karlsruhe, Tel. 0721/1752842, E-Mail: trusch@smnk.de.

8. Karlsruhe, 28. Oktober 2022 (FR), 19:00 Uhr: Vortrag – „Vorstellung des Projektes „Nachtfalter-Monitoring in Baden-Württemberg 2019-2020 mit Altdatenvergleich“

Veranstalter: Entomologische Arbeitsgemeinschaft im Naturwissenschaftlichen Verein Karlsruhe e.V. Referenten: OLIVER KARBIENER und Dr. ROBERT TRUSCH (Freiburg und Karlsruhe). Treffpunkt ist der „Große Saal“ im Nymphengarten-Pavillon im Hof des Staatlichen Museums für Naturkunde Karlsruhe. In den beiden genannten Jahren haben Schmetterlingsforscher/innen auf rund 2% der Landesfläche Baden-Württembergs die Nachtfalterfauna vor fünf Jahrzehnten mit der von heute verglichen. Die Ergebnisse werden in einer Publikation veröffentlicht und sollen bei diesem Treffen diskutiert werden. Weitere Infos: Dr. Robert Trusch, c/o Staatliches Museum für Naturkunde Karlsruhe, Erbprinzenstr. 13, 76133 Karlsruhe, Tel. 0721/1752842, E-Mail: trusch@smnk.de.