VorkommenLinks (0)
Länder:+20Kontinente:EUAS
Falter
Männchen
Männchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Genitalien

2.2.1. Männchen

2.3. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Habitat

4. Weitere Informationen

4.1. Etymologie (Namenserklärung)

„Moldavia Moldau.“

Spuler 2 (1910: 220R)

4.2. Andere Kombinationen

  • Phalaena (Bombyx) moldavica Esper, 1794 [Originalkombination]

4.3. Synonyme

4.4. Faunistik

Huemer (2013) nimmt Stellung zur Angabe aus Österreich: „Das von Slamka (2010) diskutierte Vorkommen dieser Art in Niederösterreich wurde bei Huemer & Tarmann (1993) versehentlich nicht berücksichtigt, erscheint jedoch auf Grund der Gesamtverbreitung sowie der Unverwechselbarkeit der Art durchaus glaubwürdig.“

4.5. Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den Angaben von Heppner (1981).

4.6. Literatur

  • Erstbeschreibung: Esper, J. C. („1794“) [1789-1807]: Supplementband der europäischen Schmetterlinge. III. Heft: 1-80, „91“-„104“ [recte: 81-94], pl. LXXX-XCIV. Erlangen (Wolfgang Walther).
  • Heppner, J. B. (1981): The dates of E. J. C. Esper's Die Schmetterlinge in Abbildungen ... 1776–[1830]. — Archives of Natural History 10 (2): 251–254.
  • Huemer, P. (2013): Die Schmetterlinge Österreichs (Lepidoptera). Systematische und faunistische Checkliste. – 304 S. (Studiohefte 12); Innsbruck (Tiroler Landesmuseen-Betriebsgesellschaft m.b.H.).