VorkommenLinks (1)
Länder:+48Kontinente:EUAS
Falter
Raupe
Fraßspuren und Befallsbild
Puppe
Ei
Männchen
Geschlecht nicht bestimmt
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

1.2. Raupe

1.3. Fraßspuren und Befallsbild

1.4. Puppe

1.5. Ei

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Geschlecht nicht bestimmt

2.3. Genitalien

2.3.1. Männchen
2.3.2. Weibchen

2.4. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Habitat

3.2. Nahrung der Raupe

  • [Asteraceae:] Pentanema salicinum [= Inula salicina] (Weiden-Alant)
  • [Asteraceae:] Centaurea scabiosa (Skabiosen-Flockenblume)
  • [Asteraceae:] Artemisia sp. (Beifuß)
  • [Asteraceae:] Cirsium arvense (Acker-Kratzdistel)
  • [Lamiaceae:] Teucrium scorodonia ? (Salbei-Gamander ?)
  • [Fabaceae:] Cytisus scoparius ? [= Sarothamnus scoparius ?] (Besenginster ?)
  • [Amaranthaceae: Chenopodioidae:] Atriplex ? (Melde ?)

Schütze (1931: 164) berichtet zur Raupe: "An Teucrium scorodonia, Sarothamnus [Cytisus scoparius], Cirsium arvense (Nolcken), Atriplex und so weiter (Spuler). Verwandlung in festem, dick mit Sandkörnern bedeckten Kokon (Sorhagen)." Er zeichnet also das Bild einer sehr polyphagen Raupe, die Pflanzen ganz unterschiedlicher Familien nutzt. Unsere Mitarbeiter meldeten die Art bisher nur von Asteraceae. In der sonstigen Literatur werden noch weitere Pflanzen gelistet, aber hier setze ich Fragezeichen, solange ich die Primärquellen noch nicht studiert habe. Insbesondere bei der häufig genannten Großen Brennnessel (Urtica dioica) spricht alles für Verwechslung mit Patania ruralis - ein Fehler, der auf Linné (1758: 533) zurückgehen könnte, denn der schreibt: "Habitat in Urtica Tortrix".

(Autor: Erwin Rennwald)

4. Weitere Informationen

4.1. Etymologie (Namenserklärung)

„die Senkrechte.“

Spuler 2 (1910: 228L)

4.2. Andere Kombinationen

4.3. Literatur

  • Erstbeschreibung: Linnaeus, C. (1758): Systema naturae per regna tria naturae, secundum classes, ordines, genera, species, cum characteribus, differentiis, synonymis, locis. Tomus I. Editio decima, reformata. 1-824. Holmiae (Laurentius Salvius).
  • Lectotypus-Festlegung: Robinson, G. S. & E. Schmidt Nielsen (1983): The Microlepidoptera described by Linnaeus and Clerck. — Systematic Entomology 8: 191-242.
  • [SCHÜTZE (1931): 164]

4.4. Informationen auf anderen Webseiten (externe Links)