Vorkommen
Länder:+10Kontinente:EU
Falter
Raupe
Fraßspuren und Befallsbild
Geschlecht nicht bestimmt
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Falter

2. Raupe

3. Fraßspuren und Befallsbild

4. Diagnose

4.1. Geschlecht nicht bestimmt

4.2. Erstbeschreibung

5. Biologie

5.1. Habitat

5.2. Nahrung der Raupe

  • [Ulmaceae:] Ulmus minor [= Ulmus campestris] (Feld-Ulme) [wichtigste und in vielen Gegenden einzige Raupennahrungspflanze]
  • [Ulmaceae:] Ulmus sp. (Ulme)
  • [Ericaceae:] Calluna vulgaris (Heidekraut) [Angaben aus verschiedenen Regionen]
  • [Ericaceae:] Vaccinium myrtillus ?? (Heidelbeere ??) [unsichere Literaturangabe]
  • [Betulaceae:] Betula sp. ??? (Birke ???) [sehr unsichere Literaturangabe]

Schütze (1931) fasst den damaligen Kenntnisstand zusammen: "An Ulmus campestris [Ulmus minor], spinnt zwei Blätter zusammen oder biegt die Spitze eines Blattes zur Wohnung um (Rössler), ist vor dem Winter erwachsen, vom Heyd. erhielt den Falter schon im Oktober. Nach Stange die Raupe einzeln an schattig stehenden Heidekrautbüschen im hohen Kiefernwalde. Puppe überwintert." Angaben zur Nutzung von (buschförmigen) Feld-Ulmen und - in geringerem Umfang - Heidekraut - gibt es auch aus anderen Ländern Europas. Auch die oben gezeigten Raupen wurden zumeist an Feld-Ulme, teilweise auch an Heidekraut gefunden. Angaben zu anderen Pflanzen (Heidelbeere, Birke) sind fraglich bzw. müssen erst noch bestätigt werden. [Vielleicht sollte man hier mal per Barcoding überprüfen, ob die Heidekraut-Tiere wirklich zur gleichen Art gehören wie die von Feld-Ulmen. Und auch Umsetzungsversuche von raupen von der einen auf die andere Pflanze wären interessant.]

(Autor: Erwin Rennwald)

6. Weitere Informationen

6.1. Etymologie (Namenserklärung)

„formosus wohlgestaltet, -gekleidet.“

Spuler 2 (1910: 211L)

6.2. Andere Kombinationen

6.3. Synonyme

6.4. Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir übernehmen hier die von Heppner (1982) angegebenen Publikationsjahre.

6.5. Literatur

  • Erstbeschreibung: Haworth, A. H. (1803-1828): Lepidoptera britannica; sistens digestionem novam insectorum lepidopterorum quæ in Magna Britannia reperiuntur, larvarum pabulo, temporeque pascendi; expansione alarum; mensibusque volandi; synonymis atque locis observationibusque variis: I-XXXVI, 1-609. Londini (R. Taylor).
  • Heppner, J. B. (1982): Dates of selected Lepidoptera literature for the western hemisphere fauna. — Journal of the Lepidopterologists' Society 36 (2): 87-111.
  • [SCHÜTZE (1931): 80]