VorkommenLinks (0)
Länder:+1Kontinente:EU
Diagnose
Erstbeschreibung
Inhalt

2. Diagnose

Unklar ist, warum Herrich-Schäffer mit der Indikation „Sppl. 170. 171.“ auf Figurennummern verweist, die auf seinen „Pyralidides“-Tafeln nicht vorkommen, wohl aber bei seinen „Tineides“ mit passender Beschriftung „Alienalis“. Gleichlautend beschriftet ist fig. 115 auf der „Pyralidides“-Tafel 17. Über beide Falter teilt Herrich-Schäffer ([1849]: 93) mit: „Sppl. 170. 171. nach einem Exemplar von Herrn Eversmann; ich habe es nicht mehr vor mir, um entscheiden zu können ob es wirklich gleich ist dem abgebildeten Sppl. Pyralid. 115, welches mir Herr Metzner als Ventricosella vom Kaukasus mittheilte.“ Herrich-Schäffer zog somit eine Synonymie in Erwägung, die er weder belegen noch widerlegen konnte.

(Autor: Jürgen Rodeland)

2.1. Erstbeschreibung

4. Weitere Informationen

4.1. Etymologie (Namenserklärung)

noctualis: „noctua Käuzchen.“

Spuler 2 (1910: 207L)

4.2. Andere Kombinationen

4.3. Synonyme

4.4. Faunistik

Locus typicus ist Orenburg (Russland). Das Verbreitungsgebiet reicht vom europäischen Teil Russlands an ostwärts bis Zentralasien.

4.5. Literatur

  • Erstbeschreibung: Eversmann, E. (1844): Fauna lepidopterologica volgo-uralensis exhibens lepidopterorum species quas per viginti quinque annos in provinciis Volgam fluvium inter et montes Uralenses sitis observavit et descripsit. I-XIV, 1-633. Casani (typis universitatis) [Digitalisat von Google Books im Viewer der Hathi Trust Digital Library].
  • Hemming, F. (1937): A bibliographical and systematic account of the entomological works of Jacob Hübner and of the supplements thereto by Carl Geyer[,] Gottfried Franz von Frölich and Gottlieb August Wilhelm Herrich-Schäffer. Volume 1: i-xxxiv, 1-605. London (Royal Entomological Society of London).
  • Aufstellung der Gattung Ratasa: Herrich-Schäffer, G. A. W. (1847-1855) ["1849"]: Systematische Bearbeitung der Schmetterlinge von Europa, zugleich als Text, Revision und Supplement zu Jakob Hübner's Sammlung europäischer Schmetterlinge. Vierter Band. Die Zünsler und Wickler: 1-288, Index 1-48, pls. 1-23 (Pyralidides), pl. 1-59 (Tortricides). Regensburg (G. J. Manz).
  • Herrich-Schäffer, G. A. W. („1853-1855“) [1847-1855]: Systematische Bearbeitung der Schmetterlinge von Europa, zugleich als Text, Revision und Supplement zu Jakob Hübner's Sammlung europäischer Schmetterlinge. Fünfter Band. Die Schaben und Federmotten: 1-394, Tineides pl. 1-124, Pterophides pl. 1-7, Micropteryges pl. 1. Regensburg.