VorkommenLinks (0)
Länder:+18Kontinente:EUAS
Falter
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Nahrung der Raupe

Anscheinend noch unbekannt!

4. Weitere Informationen

4.1. Etymologie (Namenserklärung)

„nucleolus Kernchen.“

Spuler 2 (1910: 205L)

4.2. Andere Kombinationen

4.3. Faunistik

Locus typicus: Russland, Sarepta. Die Art ist sonst nur noch aus Finnland, der Ukraine, Kasachstan, Kirgistan und der Mongolei bekannt. Bei [Boldsystems.org] werden auch Kirgistan und Griechenland angeführt. Rebel (1934: 55) hatte die Art auch für die Umgebung von Ankara in der Türkei aufgelistet: "Kapakli, August—September, 1 Stück"; ein von uns gezeigtes Exemplar aus der Klimesch-Sammlung des ZSM stammt von Kirikkale 65 km östlich Ankara.

Plant & Jakšić (2018: 228) führen die Art in ihrer Arbeit "A provisional checklist and bibliography of the Pyraloidea of the Balkan Peninsula" für Rumänien, Bulgarien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Albanien und Mazedonien an - nicht aber für Griechenland.

(Autor: Erwin Rennwald)

4.4. Literatur

4.5. Informationen auf anderen Websites (externe Links)