Vorkommen
Länder:+1Kontinente:AS
Geschlecht nicht bestimmt
Erstbeschreibung
Inhalt

2. Diagnose

2.1. Geschlecht nicht bestimmt

2.2. Erstbeschreibung

3. Weitere Informationen

3.1. Andere Kombinationen

3.2. Faunistik

P. strigata wurde aus "Kerasdere" (Karadere) im Nordosten der Türkei beschrieben. Mit Karsholt-&-Razowski-Nr. 05799 in die Europa-Liste aufgenommen wurde sie wegen eines einzigen Männchens aus Spanien (Aragon, Albarracin, 21.-24. Juli 1924, leg. H. Zerny, coll NHMW). Plant & Slamka (2016) überprüften dieses Exemplar und korrigierten die Bestimmung: Sie nahmen es in die Typenserie ihrer neu beschriebenen Phycita cryptica - jetzt Synonym zu Phycita acericola - auf. P. strigata ist daher aus der Liste der europäischen Arten zu streichen.

(Autor: Erwin Rennwald)

3.3. Literatur