Vorkommen
Länder:E+4Kontinente:EU
Falter
Männchen
Weibchen
Männchen
Weibchen
Habitat
Inhalt

1. Falter

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Genitalien

2.3.1. Männchen
2.3.2. Weibchen

Ein Vergleich des Ductus seminalis der ♀♀ aus Griechenland, Olymp, 5. September 2013 und dem ♀ Spanien, Umgebung Arén, 7. August 2009 befindet sich im [Forum]

3. Biologie

3.1. Habitat

4. Weitere Informationen

4.1. Faunistik

Nach Corley et al. (2014) tritt die Art in Portugal an der Algarve, in Baixo Alentejo und Trás-os-Montes (Gondesende) auf.

Daniel Bolt meldet im [Forumsbeitrag 26. Mai 2020] den Fund eines genitaldeterminierten Männchens und eines Weibchens 2019 in der Schweiz, Wallis, Visperterminen am Licht. Er ergänzt: "Die Bestimmung erfolgte durch eine Genitaluntersuchung des Männchens. Die Bestimmung wurde per Email von Friedmar Graf bestätigt. Diese Art war ursprünglich auch nur von der Iberischen Halbinsel gemeldet. Friedmar Graf fand die Art dann aber auch auf dem Balkan und Bulgarien."

(Autoren: Erwin Rennwald & Jürgen Rodeland)

4.2. Typenmaterial

Agenjo (1962: 79): “Holotipo ♂ de Cercedilla, a 1.481 metros, Madrid, Alotipo ♀ de el Pardo, a 610 metros, en la misma provincia.”

4.3. Literatur