Vorkommen
Länder:+2Kontinente:EU
Geschlecht nicht bestimmt
Inhalt

2. Diagnose

2.1. Geschlecht nicht bestimmt

3. Biologie

3.1. Nahrung der Raupe

  • [Euphorbiaceae:] Euphorbia amygdaloides (Mandelblättrige Wolfsmilch)
  • [Euphorbiaceae:] Euphorbia paralias (Strand-Wolfsmilch)

[Ukmoths.uk] stellt die Erfahrungen aus England zusammen: "A species of open ancient woodland and some coastal habitats where the larvae feed on wood spurge or sea spurge, spinning the leaves of non flowering new growth together in a conspicuous clump. If the leaves are parted the larva can be found burrowing into the stem."

4. Weitere Informationen

4.1. Faunistik

Nach Gaedike & Heinicke (1999) und Gaedike et al. (2017) in Deutschland nur mit Angaben von vor 1980 aus Baden-Württemberg und Bayern, sowie von vor 1900 aus Brandenburg bekannt.

(Autor: Erwin Rennwald)

4.2. Literatur

  • Erstbeschreibung: Фалъкович, М. И. (1970): Новые палеоарктические виды рода Lobesia GN. и замечания по синонимике некоторых листоверток (Lepidoptera, Tortricidae) [The new palearctic species of the genus Lobesia GN. and synonymical notes on some leaf-rollers (Lepidoptera, Tortricidae)]. — Вестник зоологии 1970 (5): 62-69 [PDF auf mail.izan.kiev.ua].
  • Gaedike, R. & W. Heinicke (1999): Verzeichnis der Schmetterlinge Deutschlands (Entomofauna Germanica 3). — Entomologische Nachrichten und Berichte, Beiheft 5: 1-216.
  • Gaedike, R., Nuss, M., Steiner, A. & R. Trusch (2017): Verzeichnis der Schmetterlinge Deutschlands (Lepidoptera). 2. überarbeitete Auflage. — Entomologische Nachrichten und Berichte (Dresden), Beiheft 21: 1-362.

4.3. Informationen auf anderen Websites (externe Links)