Vorkommen
Länder:+10Kontinente:EUAS
Falter
Raupe
Puppe
Geschlecht nicht bestimmt
Raupe
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Nahrung der Raupe
Habitat
Inhalt

1. Falter

2. Raupe

3. Puppe

4. Diagnose

4.1. Geschlecht nicht bestimmt

4.2. Raupe

4.3. Genitalien

4.3.1. Männchen
4.3.2. Weibchen

4.4. Erstbeschreibung

5. Biologie

5.1. Nahrung der Raupe

5.2. Habitat

6. Weitere Informationen

6.1. Etymologie (Namenserklärung)

„sinus Falte.“

Spuler 2 (1910: 201L)

6.2. Abweichende Schreibweisen

  • Homoeosoma sinuellum [nach Artikel 32.1. des International Code for Zoological Nomenclature korrekte Schreibweise mit Übereinstimmung des grammatikalischen Geschlechts von Gattungs-Substantiv und Art-Adjektiv oder -Partizip (Gender Agreement des ICZN)]

6.3. Andere Kombinationen

6.4. Synonyme

6.5. Literatur

  • Barrett, C. G. (1905): The Lepidoptera of the British Islands 10. Heterocera. Pyralidina—Tortricina: 1-384. pl. 425-469. London (Lovell Reeve and Co. Limited).
  • Erstbeschreibung: Fabricius, J. C. (1794): Entomologia systematica emendata et aucta. Secundum classes, ordines, genera, species adjectis synonimis, locis, observationibus, descriptionibus 3 (2): 1-349. Hafniae (C. G. Proft, Fil. et Soc.). — Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek München: [308].
  • [SCHÜTZE (1931): 174]