Vorkommen
Länder:Kontinente:EU
Inhalt

2. Biologie

2.1. Nahrung der Raupe

Noch unbekannt! Vermutlich Rauhblattgewächse (Boraginaceae), insbesondere solche aus der Gattung Echium.

3. Weitere Informationen

3.1. Taxonomie

Die Art ist nahe verwandt mit Ethmia terminella und Ethmia bennyi, durch beide aber sowohl anhand der Genitalien als auch durch deutliche Barcode-Abstände von 4,89% bzw. 3,69%. Da auf der Vorderflügel-Oberseite der schwarze Fleck auf der Hälfte der Ader R fehlt, dieser Flügel also nur 5 statt 6 schwarze Flecken aufweist, gibt es gegenüber E. terminella auch einen äußeren Unterschied.

3.2. Faunistik

Locus typicus ist Corralejo auf der Kanareninsel Fuerteventura. Ein Teil des Typenmaterials stammt aber auch aus Marokko (Hoher Atlas).

3.3. Typenmaterial

Das Typenmaterial stammt überwiegend von der Kanareninsel, teilweise aber auch aus Marokko. Falck & Karsholt (2019: 644) listen auf:

"Holotype ♂: SPAIN, Fuerteventura, Corralejo, 10 m, 27-II-19-III-2018, leg. P. Falck (ZMUC).

Paratypes: SPAIN, Fuerteventura, 7 km NW Betancuria, Playa del Valle, 1 ♂, 19-I-2002, leg. O. Karsholt, genitalia slide 5349OK (ZMUC); Betancuria, 400 m, 1 ♂, 1 ♀, 27-II-19-III-2018, leg. P. Falck, genitalia slide 2761PF; Caldereta, 120 m, 1 ♂, 1 ♀, 27-II-19-III-2018, leg. P. Falck, genitalia slide 2969PF, DNA sample Lepid Phyl 0061PF; Corralejo, 10 m, 7 ♂♂, 4 ♀♀, 27-II-19-III-2018, leg. P. Falck, genitalia slides 2763PF, 3052PF; Lajares, 50 m, 7 ♂♂, 3 ♀♀, 27-II-19-III-2018, leg. P. Falck, genitalia slides 2745PF, 2970PF, DNA sample Lepid Phyl 0063PF (PF, MNCN); Barranco tras del Lomo, 100 m, 1 ♂, 25-26-II-2019, leg. K. Larsen (KL). MOROCCO, Tafrault, 1000 m, 1 ♀, 23-24-III-2005, leg. O. Karsholt; High Atlas, Ouirgane, 920 m, 2 ♀♀, 30-IV-5-V-2016, leg. C. Hviid, K. Larsen & D. Nilsson, genitalia slide 5360OK, genitalia slide 3054PF, DNA sample Lepid Phyl 0171PF; High Atlas, 7 km S Ouirgane, 950 m, 5 ♂♂, 1-5-V-2016, leg. C. Hviid, K. Larsen & D. Nilsson (all ZMUC)."

(Autor: Erwin Rennwald)

3.4. Literatur