VorkommenLinks (0)
Länder:+1Kontinente:EU
Inhalt

2. Biologie

2.1. Nahrung der Raupe

Noch unbekannt! Vermutlich Rauhblattgewächse (Boraginaceae), insbesondere solche aus der Gattung Echium.

3. Weitere Informationen

3.1. Taxonomie

Die Art ist nahe verwandt mit Ethmia terminella und Ethmia pseudoterminella, durch beide aber sowohl anhand der Genitalien als auch durch deutliche Barcode-Abstände von 5.45% bzw. 3,69%. Äußerlich fällt die Art durch sehr schmale Vorderflügel, eine nahezu gerade Costa, eine graue bis dunkelgraue Farbe und relativ undeutliche schwarze Flecken auf.

3.2. Faunistik

Locus typicus ist Pie de la Cuesta auf der Kanareninsel Gran Canaria. Auch das weitere Typenmaterial stammt von der Südhälfte dieser Insel.

3.3. Typenmaterial

Das Typenmaterial stammt ausschließlich von der Kanareninsel Gran Canaria. Falck & Karsholt (2019: 643) listen auf:

"Holotype ♂: SPAIN, Gran Canaria, Pie de la Cuesta, 500 m, 4-23-III-2019, leg. P. Falck (ZMUC).

Paratypes: SPAIN, Gran Canaria, Pie de la Cuesta, 500 m, 10 ♂♂, 7 ♀♀, 4-23-III-2019, leg. P. Falck, genitalia slide 3051PF, DNA sample Lepid Phyl 0169PF; Ayacata, 1400 m, 13 ♂♂, 11 ♀♀, 4-23-III-2019, leg. P. Falck, genitalia slides 2961PF, 2962PF, 2963PF, 2965PF, 2966PF, DNA sample Lepid Phyl 0168PF, 0170PF; El Sao, 110 m, 1 ♂, 4-23-III-2019, leg. P. Falck (PF, MNCN)."

(Autor: Erwin Rennwald)

3.4. Literatur