Vorkommen
Länder:Kontinente:EU
Inhalt

2. Weitere Informationen

2.1. Etymologie (Namenserklärung)

Leraut (2003: 140): « Derivatio nominis : dédiée à Agnièle Touret-Alby, collaboratrice estimée. »

2.2. Faunistik

Die Art wurde nach einem einzelnen Weibchen beschrieben und ist daher nur durch den Holotypus aus Frankreich (Pyrénées-Orientales, Clara) bekannt. Auch Leraut (2014) kann nichts Neueres beitragen – Biologie und Männchen bleiben unbekannt.

2.3. Typenmaterial

Leraut (2003: 140): « Holotype femelle, France, Pyrénées-Orientales, Clara, 18-IV-2000 (R. Mazel) (prép. gén. Mazel Py n° 48 ; coll. R. Mazel). »

2.4. Literatur

  • Erstbeschreibung: Leraut, P. (2003): Contribution à l'étude des Pyraloidea [ Lepidoptera, Pyralidae, Crambidae ]. — Revue française d'Entomologie, N. S. 25 (3): 123-142.
  • Leraut, P. (2014): Moths of Europe. Volume 4. Pyralids 2. - 441 S.; Verrières-le-Buisson (N.A.P Editions).