Vorkommen
Länder:+7Kontinente:EU
Falter
Männchen
Geschlecht nicht bestimmt
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Inhalt

1. Falter

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Geschlecht nicht bestimmt

2.3. Genitalien

2.3.1. Männchen
2.3.2. Weibchen

2.4. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Nahrung der Raupe

  • [Apiaceae:] Peucedanum cervaria (Hirschwurz, Hirsch-Haarstrang)
  • [Apiaceae:] Peucedanum oreoselinum [= Athamanta oreoselinum] (Berg-Haarstrang)
  • [Apiaceae:] Peucedanum officinale (Arznei-Haarstrang)
  • [Apiaceae:] Ferula caspica (Kaspischer Riesenfenchel)

Die Raupen entwickeln sich in den Fruchtständen von Peucedanum cervaria und Peucedanum oreoselinum. Ich habe den Ratschlag von Schütze beherzigt und an einer Fundstelle des Falters jeweils im Herbst eifrig Samenstände dieser Pflanzen eingesammelt. Trotzdem ist mein Bemühen zur Durchführung einer Zucht bisher erfolglos geblieben. (Text: Rudolf Bryner)

Budashkin & Gaedike (2005) führen hingegen an: "Larvae on Peucedanum officinale and on Ferula caspica."

4. Weitere Informationen

4.1. Abweichende Schreibweisen

4.2. Andere Kombinationen

  • Chauliodus iniquellus Wocke, 1867 [Originalkombination]

4.3. Synonyme

4.4. Literatur