Vorkommen
Länder:+13Kontinente:EU
Falter
Kopula
Jüngere Raupenstadien
Ei
Männchen
Weibchen
Raupe
Männchen
Weibchen
Habitat
Prädatoren
Inhalt

1. Falter

2. Kopula

3. Jüngere Raupenstadien

4. Ei

5. Diagnose

5.1. Männchen

5.2. Weibchen

5.3. Raupe

5.4. Genitalien

5.4.1. Männchen
5.4.2. Weibchen

6. Biologie

6.1. Habitat

6.2. Prädatoren

7. Weitere Informationen

7.1. Etymologie (Namenserklärung)

„flammeus feurig, flammend.“

Spuler 2 (1910: 217L)

Direkt übersetzt heißt die Art "Geflammte Innenborste", s. [Beitrag von Jürgen Rodeland].

7.2. Andere Kombinationen

7.3. Literatur

  • Barrett, C. G. (1904): The Lepidoptera of the British Islands 9 Heterocera. Geometrina—Pyralidina: 1-454. pl. 377-424. London (Lovell Reeve and Co. Limited).
  • Erstbeschreibung: [Denis, M. & J. I. Schiffermüller] (1775): Ankündung eines systematischen Werkes von den Schmetterlingen der Wienergegend herausgegeben von einigen Lehrern am k. k. Theresianum. 1-323, pl. I a+b, Frontispiz. Wien (Augustin Bernardi). — Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek München: [123].
  • [SCHÜTZE (1931): 153]

7.4. Informationen auf anderen Webseiten (externe Links)