Falter und Raupe von Frühjahr bis Herbst. Raupe oligophag an Labkraut (Galium sp.), Puppe überwintert.
Vorkommen
Länder:+13Kontinente:EUAS
Falter
Raupe
Puppe
Ei
Männchen
Weibchen
f. suellus Staudinger, 1878
Puppe
Raupe
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Falter

2. Raupe

3. Puppe

4. Ei

5. Diagnose

5.1. Männchen

5.2. Weibchen

5.3. f. suellus Staudinger, 1878

5.4. Puppe

5.5. Raupe

5.6. Erstbeschreibung

6. Biologie

6.1. Habitat

7. Weitere Informationen

7.1. Etymologie (Namenserklärung)

„von porcus Schwein gebildetes Verkleinerungswort.“

Spuler 1 (1908: 81R)

Weitere Informationen in einem [Forumsbeitrag von Axel Steiner].

7.2. Andere Kombinationen

7.3. Synonyme

7.4. Unterarten

7.5. Literatur

  • Erstbeschreibung: Linnaeus, C. (1758): Systema naturae per regna tria naturae, secundum classes, ordines, genera, species, cum characteribus, differentiis, synonymis, locis. Tomus I. Editio decima, reformata. 1-824. Holmiae (Laurentius Salvius).
  • Pleisch, E. (1997): Deilephila porcellus. — In: Pro Natura – Schweizerischer Bund für Naturschutz (Hrsg.) (1997): Schmetterlinge und ihre Lebensräume. Arten, Gefährdung, Schutz. Schweiz und angrenzende Gebiete. Band 2: 571-574. Egg (Fotorotar AG).

7.6. Informationen auf anderen Websites (externe Links)