VorkommenLinks (0)
Länder:+7Kontinente:EUAS
Weibchen
Erstbeschreibung
Erstbeschreibung der Ssp. kotschyi
Inhalt

2. Diagnose

2.1. Clarina kotschyi (Kollar, [1849])

2.1.1. Weibchen

2.2. Erstbeschreibung

2.3. Erstbeschreibung der Ssp. kotschyi

3. Weitere Informationen

3.1. Andere Kombinationen

3.2. Synonyme

3.3. Taxonomie

Von Pittaway ([http://tpittaway.tripod.com/sphinx/c_syr.htm] Last updated on: 17 January 2010) als Unterart zu Clarina kotschyi gestellt. Danner et al. (1998) bestreiten aber das Vorhandensein von "Hybridisierungen in der Kontaktzone" und begründen damit das Artrecht.

3.4. Faunistik

Die Fauna Europaea [Fauna Europaea, last update 23 July 2012, Version 2,5] berichtet über einen Einzelfund auf Zypern: "1 ex Platres, 3500ft., 19.vi.1959 (BMNH), J. Kitching det.". In Europa i.e.S. gänzlich fehlend. Die Art (oder Unterart) ist ansonsten in Teilen der Türkei, im Libanon (Typenfundort Beirut), Syrien, Jordanien und Israel verbreitet.

3.5. Literatur

  • Erstbeschreibung: Kollar, V. & L. Redtenbacher [1849]: Ueber den Charakter der Insecten-Fauna von Südpersien. — Denkschriften der Kaiserlichen Adademie der Wissenschaften. Mathematisch-naturwissenschaftliche Classe 1: 42-53. Wien.
  • Erstbeschreibung: Lederer, J. (1855): Beitrag zur Schmetterlings-Fauna von Cypern, Beirut und einem Theile Klein-Asiens. — Verhandlungen des zoologisch-botanischen Vereins in Wien 5: 177-254, pl. 1-5.
  • Seitz, A. (Hrsg.) (1909-1914). Die Gross-Schmetterlinge der Erde. Band 2: I-VII, 1-479, pl. 1-56. Stuttgart (Fritz Lehmann Verlag).

3.6. Informationen auf anderen Websites (externe Links)