VorkommenLinks (1)
Länder:+56Kontinente:EUASAF
Falter
Aberration
Kopula
Eiablage
Raupe
Puppe
Ei
Männchen
Weibchen
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Habitat
Prädatoren
Parasitoide
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

1.2. Aberration

1.3. Kopula

1.4. Eiablage

1.5. Raupe

1.6. Puppe

1.7. Ei

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Genitalien

2.3.1. Männchen
2.3.2. Weibchen

2.4. Erstbeschreibung

Dieser tagaktive Spanner ist mit seiner schwarz-weiß oder dunkelbraun-gelblichweiß gescheckten Zeichnung eigentlich unverwechselbar. Um Verwechslungen definitiv auszuschließen, sollte man die ebenfalls tagaktive und oft syntop mit C. clathrata vorkommende Ematurga atomaria kennen, deren ♀♀ C. clathrata farblich nahekommen.

3. Biologie

3.1. Habitat

3.2. Prädatoren

3.3. Parasitoide

4. Weitere Informationen

4.1. Etymologie (Namenserklärung)

„clathratus mit einem Gitter versehen, nach der Flügelzeichnung.“

Spuler 2 (1910: 117L)

4.2. Andere Kombinationen

4.3. Unterarten

  • Chiasmia clathrata punctata (Bang-Haas, 1910) [ssp. nach Hausmann & Sihvonen (2019: 805)]
  • Chiasmia clathrata centralasiae (Krulikowsky, 1911) [ssp. nach Hausmann & Sihvonen (2019: 805)]
  • Chiasmia clathrata djakonovi Kardakoff, 1928 [ssp. nach Hausmann & Sihvonen (2019: 805)]
  • Chiasmia clathrata almacola Wehrli, 1934 [ssp. nach Hausmann & Sihvonen (2019: 805)]
  • Chiasmia clathrata azrouensis (Wehrli, 1937) [ssp. nach Hausmann & Sihvonen (2019: 805)]
  • Chiasmia clathrata kurilata (Bryk, 1942) [ssp. nach Hausmann & Sihvonen (2019: 805)]
  • Chiasmia clathrata albifenestra (Inoue, 1942) [ssp. nach Hausmann & Sihvonen (2019: 805)]
  • Chiasmia clathrata kurilata (Bryk, 1942) [ssp. nach Hausmann & Sihvonen (2019: 805)]
  • Chiasmia clathrata hoenei Schultze, 1954 [ssp. nach Hausmann & Sihvonen (2019: 805)]

4.4. Literatur

  • Ebert, Steiner & Trusch (2003) (= Ebert 9), 338-341.
  • Erstbeschreibung: Linnaeus, C. (1758): Systema naturae per regna tria naturae, secundum classes, ordines, genera, species, cum characteribus, differentiis, synonymis, locis. Tomus I. Editio decima, reformata. 1-824. Holmiae (Laurentius Salvius).

4.5. Informationen auf anderen Websites (externe Links)