Vorkommen
Länder:+12Kontinente:EU
Falter
Kopula
Raupe
Männchen
Weibchen
Männchen
Habitat
Inhalt

1. Falter

2. Kopula

3. Raupe

4. Diagnose

4.1. Männchen

4.2. Weibchen

Die Art kann bei oberflächlicher Betrachtung mit Pediasia contaminella verwechselt werden. Diese besitzt aber keine glänzenden Flügelfransen, und ihre Grundfarbe ist nicht so gelb.

2-3: Barrett (1905: pl. 437 fig. 2d) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]

4.3. Genitalien

4.3.1. Männchen

5. Biologie

5.1. Habitat

6. Weitere Informationen

6.1. Etymologie (Namenserklärung)

„inquino verunreinige, nach der getrübten Grundfarbe der Vorderflügel.“

Spuler 2 (1910: 192L)

6.2. Andere Kombinationen

6.3. Synonyme

6.4. Literatur

  • Barrett, C. G. (1905): The Lepidoptera of the British Islands 10. Heterocera. Pyralidina—Tortricina: 1-384. pl. 425-469. London (Lovell Reeve and Co. Limited).
  • Erstbeschreibung: [Denis, M. & J. I. Schiffermüller] (1775): Ankündung eines systematischen Werkes von den Schmetterlingen der Wienergegend herausgegeben von einigen Lehrern am k. k. Theresianum. 1-323, pl. I a+b, Frontispiz. Wien (Augustin Bernardi). — Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek München: [134].