Artberechtigung umstritten!
VorkommenLinks (0)
Länder:+4Kontinente:EU
Falter
Männchen
Weibchen
Geschlecht nicht bestimmt
Habitat
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Geschlecht nicht bestimmt

3. Biologie

3.1. Habitat

4. Weitere Informationen

4.1. Andere Kombinationen

  • Anomogyna rhaetica fennica Brandt, 1936 [Originalkombination]

4.2. Taxonomie

Aarvik et al. (2017) reihen das Taxon wieder als Unterart bei Xestia rhaetica ein und schreiben dazu: "Xestia fennica (Brandt, 1936) was treated as specifically distinct from X. rhaetica (Staudinger, 1871) by Fibiger et al. (2010). There are small morphological differences between the two taxa, but molecular data (Mutanen et al. 2012c) do not support that there are two separate species. We consider the small morphological differences to be on the subspecific level."

4.3. Faunistik

Nach der Fauna Europaea [last update 29 August 2013, Version 2.6.2] in Finnland, Schweden, Norwegen und im Osten des europäischen Teils von Russland. X. fennica ist seit Langem aus Skandinavien bekannt, wurde früher aber nicht als Art, sondern als Subspezies von X. rhaetica angesehen.

4.4. Typenmaterial

Brandt (1936): „5 ♂♂, 1 ♀ (Paanajärvi b. Kuusamo, Finnland) in meiner Sammlung.“

4.5. Literatur