Vorkommen
Länder:+7Kontinente:EU
Falter
Raupe
Mine
Puppe
Weibchen
Männchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Falter

2. Raupe

3. Mine

4. Puppe

5. Diagnose

5.1. Weibchen

5.2. Mine

In Blättern von Schwarzpappel (Populus nigra) kommen in unserem Gebiet nur 2 Nepticuliden-Arten vor: Ectoedemia hannoverella und Stigmella trimaculella. Die ganz unterschiedlichen Minen lassen sich anhand der Bilder sofort unterscheiden.

5.3. Genitalien

5.3.1. Männchen

5.4. Erstbeschreibung

6. Biologie

6.1. Habitat

6.2. Nahrung der Raupe

  • [Salicaceae:] Populus nigra (Schwarz-Pappel)
  • [Salicaceae:] Populus nigra cv. italica (Pyramiden-Pappel)
  • [Salicaceae:] Populus x canadensis [= Populus x euramericana] (Kanadische Hybrid-Pappel)
  • [Salicaceae:] Populus trichocarpa (Westliche Balsam-Pappel)

Nach Johansson et al. (1990) minieren die Raupen in Blättern der Schwarz-Pappel (Populus nigra), der Silber-Pappel (Populus alba) und in Kanadischen Hybridpappeln (Populus x canadensis) inkl. verschiedener Kultivare. Genutzt werden aber auch Balsam-Pappeln und wahrscheinlich auch deren Hybride. Wie mittlerweile immer klarer wird, scheinen sich Angaben zu Populus alba (Silber-Pappel) hingegen allesamt auf Stigmella assimilella zu beziehen - siehe [Forumsbeitrag Dieter Robrecht vom 19. Oktober 2019].

(Autor: Erwin Rennwald)

7. Weitere Informationen

7.1. Andere Kombinationen

7.2. Synonyme

7.3. Literatur