Vorkommen
Länder:+3Kontinente:EUAS
Männchen
Weibchen
Inhalt

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

3. Weitere Informationen

3.1. Etymologie (Namenserklärung)

Die Art ist nach dem Typenfundort Kuusamo benannt.

3.2. Typenmaterial

Kyrki (1989: 451): “Holotype ♂, labelled “Fennis Ks. Kuusamo [Grid 27°] 736:61, 10.8.1980, Jorma Kyrki leg.” (ZMO).” — Paratypen: 21 ♂♂ und 8 ♀♀ aus Finnland und Schweden.

3.3. Literatur

  • Erstbeschreibung: Kyrki, J. (1989): Reassessment of the genus Rhigognostis Zeller, with descriptions of two new and notes on further seven Palaearctic species (Lepidoptera: Plutellidae). — Entomologica scandinavica 19 (4): 437-453 [Abstract auf ingentaconnect.com].

3.4. Informationen auf anderen Websites (externe Links)