VorkommenLinks (1)
Länder:+15Kontinente:EU
Falter
Weibchen
Männchen
Weibchen
Habitat
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

2. Diagnose

2.1. Weibchen

2.2. Genitalien

2.2.1. Männchen
2.2.2. Weibchen

3. Biologie

3.1. Habitat

3.2. Nahrung der Raupe

  • [Lamiaceae:] Salvia pratensis ? (Wiesen-Salbei ?)
  • [Lamiaceae:] Origanum vulgare ?? (Gewöhnlicher Dost ??)
  • [Lamiaceae:] Clinopodium vulgare ?? [= Calamintha clinopodium, Satureja vulgaris ??] (Wirbeldost ??) [vermutlich war hier stets Calamintha clinopodium gemeint, auch wenn "Calamintha spp." bzw. "Satureja spp." formuliert wurde]

Slamka (2013: 43) schreibt: "The larva lives in 8 on Labiatae (Salvia pratensis, Calamintha spp., Clinopodium vulgare, Origanum spp., Satureja spp.)". Am ehesten gibt es Indizien dafür, dass davon Salvia pratensis stimmen könnte, insgesamt gelang es mir aber bisher nicht, eine plausible Primärangabe zu einer der Pflanzen zu finden. Insgesamt bleiben hier aber noch fast alle Fragen offen.

(Autor: Erwin Rennwald)

4. Weitere Informationen

4.1. Etymologie (Namenserklärung)

nigralis: „niger schwarz.“

Spuler 2 (1910: 236R)

4.2. Synonyme

4.3. Literatur

  • Nomen novum: Leraut, P. (1982): Pyrausta coracinalis n. n. pour Phalaena nigralis Hübner, 1793, n. praeocc., et désignation de l'espèce-type de Perilypa Hübner, [1825] [Lep. Crambidae]. — Alexanor 12 (5): 194.