Vorkommen
Länder:+10Kontinente:EU
Falter
Raupe
Puppe
Ei
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Inhalt

1. Falter

2. Raupe

3. Puppe

4. Ei

5. Diagnose

5.1. Männchen

5.2. Weibchen

5.3. Falter

Zur Unterscheidung von Polia bombycina und Polia hepatica: Das Grau bei P. hepatica ist mehr grünlichweiß (bei frischen Faltern), das Rotbraun ist anders als bei P. bombycina. Bei Serien sieht man, daß der Vorderflügelapex bei beiden Arten eine unterschiedliche Form hat. Ein gutes Merkmal ist die Wellenlinie, die bei P. hepatica im Tornus nur schwach gebogen ist, ebenso wie der anschließende schwarze Fleck. Bei P. bombycina weist die Wellenlinie dagegen im Tornus einen mehr oder weniger gut ausgebildeten Zacken auf, so dass auch der anschließende schwarze Fleck meistens V-förmig oder keilförmig ausgebildet ist (oft auch in 2 Pfeilflecke aufgelöst) [Forumsbeitrag von Axel Steiner].

5.4. Erstbeschreibung

6. Weitere Informationen

6.1. Etymologie (Namenserklärung)

advena: Ankömmling, Fremdling.

(Spuler 1908)

6.2. Andere Kombinationen

6.3. Synonyme

6.4. Unterarten

6.5. Literatur

  • Erstbeschreibung: Hufnagel, J. S. (1766): Zwote Fortsetzung der Vierten Tabelle Von den Insecten, besonders den so genannten Nachteulen als der zwoten Klasse der Nachtvoegel hiesiger Gegend. — Berlinisches Magazin 3 (4): 393-426.