Vorkommen
Länder:+10Kontinente:EU
Falter
Raupe
Fraßspuren und Befallsbild
Puppe
Männchen
Männchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Falter

2. Raupe

3. Fraßspuren und Befallsbild

4. Puppe

5. Diagnose

5.1. Männchen

5.2. Genitalien

5.2.1. Männchen

5.3. Erstbeschreibung

6. Biologie

6.1. Habitat

6.2. Nahrung der Raupe

  • [Betulaceae:] Betula pendula (Hänge-Birke)
  • [Betulaceae:] Betula pubescens (Moor-Birke)
  • [Rosaceae:] Prunus cerasus (Sauer-Kirsche)

Die Art miniert unterseitig an Birken (Betula spp.) [Bradley, Jacobs & Tremewan (1970)] und zwar an Hänge-Birken und Moor-Birken. Auf der [Artseite auf bladmineerders.nl] wird ergänzt: "Rarely seen also on Prunus cerasus" - dabei handelt es sich um einen der seltenen Fälle von Xenophagie, also eine große Ausnahme.

(Autor: Erwin Rennwald)

7. Weitere Informationen

7.1. Andere Kombinationen

7.2. Faunistik

Laštůvka & Laštůvka (2014: 636) melden die Art erstmals aus Spanien und berichten: "ES: Huesca, Espés-Alins, 2 ♀♀, 8-VI-2014. Species with wide Eurosiberian distribution; larva mines on various Betula species, also some other hostplants are occasionally given (DE PRINS & DE PRINS, 2005, 2014). New species for Spain and the Iberian Peninsula (Fig. 24)."

7.3. Literatur