Vorkommen
Länder:+27Kontinente:EU
Falter
Kopula
Raupe
Mine
Puppe
Männchen
Weibchen
Geschlecht nicht bestimmt
Ähnliche Art
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Habitat
Parasitoide
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

1.2. Kopula

1.3. Raupe

1.4. Mine

1.5. Puppe

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Geschlecht nicht bestimmt

2.4. Ähnliche Art

Andrey Ponomarev im [Forum]

"In der Paläarktensammlung von Herrn Petry vom Museum der Natur Gotha steckten Tiere von Ph. anderidae. Man sollte sich nicht an den Hinterflügeln orientieren. Besser ist der Vergleich des Thorax mit Tegum. Bei Phyllonorycter ulmifoliella ist er einheitlich rotbraun gefärbt. Bei Phyllonorycter anderidae ist der Thorax rotbraun aber die Seiten rotbraun und silberweiß gefärbt, so das sich der Wurzelstreif gleich daran anschließt. Außerdem ist Ph. anderidae nur etwa so groß wie Macrosaccus robiniella, jedenfalls die Sammlungstiere." E-Mail-Mitteilung von Uwe Büchner.

Vergleich beider Arten von Tina Schulz im [Forum].

2.5. Genitalien

2.5.1. Männchen
2.5.2. Weibchen

2.6. Raupe, Kokon

Fraßaktive Raupen von Phyllonorycter ulmifoliella weisen einen typischen, orangefarbenen Fleck auf dem 6. Abdominalsegment auf, der Phyllonorycter anderidae-Raupen fehlt.

Vgl. [Forum] und [bladmineerders.nl].

"Ein weiteres Merkmal zur Arttrennung liefert die Anfertigung eines zarten Kokons der Larve von Phyllonorycter ulmifoliella. Phyllonorycter anderidae-Puppen sollen lt. Literatur ohne Kokon, nackt in der Mine liegen. Dieses Merkmal ließe sich auch im nachhinein, nach dem Falterschlupf oder bei abgestorbenen Puppen, überprüfen." Oliver Rist im [Forum].

2.7. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Habitat

3.2. Nahrung der Raupe

  • [Betulaceae:] Betula pendula [= Betula alba] (Hänge-Birke)
  • [Betulaceae:] Betula pubescens (Moor-Birke)
  • [Betulaceae:] Betula papyrifera (Papier-Birke)
  • [Betulaceae:] Betula platyphylla (Breitblättrige Birke)
  • [Betulaceae:] Betula nigra (Schwarz-Birke, Fluss-Birke)
  • [Betulaceae:] Betula grossa (Zierkirschen-Birke)
  • [Betulaceae:] Betula alpestris [= Betula x alpestris]
  • [Grossulariaceae:] Ribes rubrum ??? (Rote Johannisbeere ???)

Die Art miniert unterseitig an Birkenarten (Betula pendula [= Betula alba] und B. pubescens) [Bradley, Jacobs & Tremewan (1970)]. Hinzu kommen einige als Parkbaum gepflanzte Birken-Arten. Herings (1957) Angabe, dass die Raupe gelegentlich auch an Ribes miniert, bedarf der Bestätigung. Angaben zu Ulmen (Ulmus glabra, Ulmus laevis) sind - trotz des Artnamens des Falters - falsch.

(Autor: Erwin Rennwald)

3.3. Parasitoide

4. Weitere Informationen

4.1. Andere Kombinationen

4.2. Literatur