Vorkommen
Länder:+13Kontinente:EU
Falter
Raupe
Puppe
Ei
Männchen
Weibchen
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Falter

2. Raupe

3. Puppe

4. Ei

5. Diagnose

Palpen grau. Flügelzeichnung wenig variabel. Grundfarbe der Vorderflügel rein hellgrau und fast nie so dunkel wie bei Nycteola revayana. Mittelfeld in der vorderen Hälfte rotbraun bis dunkelbraun. Innere Querlinie doppelt und deutlich, übrige Zeichnungselemente undeutlich (dunkler Mittelpunkt meist vorhanden, ebenso Wellenlinie in Form undeutlicher Punkte). Flügel etwas kürzer und Apex weniger spitz als bei Nycteola revayana. Sichere Bestimmung abgeflogener Falter oft nur durch Genitaluntersuchung möglich. (Text: Axel Steiner)

5.1. Männchen

Anmerkung: am 29. September 2020 wurde ein Falter aus Kirgisistan nach Nycteola kuldzhana verschoben [Forum].

5.2. Weibchen

5.3. Genitalien

5.3.1. Männchen
5.3.2. Weibchen

5.4. Erstbeschreibung

6. Biologie

6.1. Habitat

7. Weitere Informationen

7.1. Andere Kombinationen

7.2. Synonyme

7.3. Literatur

  • Erstbeschreibung: Круликовскій, Л. (1904): Мелкія лепилоптерологическія замътки. — Русское энтомологическое обозръиіе 4: 90-92.

7.4. Informationen auf anderen Websites (externe Links)