Vorkommen
Länder:+33Kontinente:EUAS
Falter
Männchen
Weibchen
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Genitalien

2.3.1. Männchen
2.3.2. Weibchen

2.4. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Habitat

3.2. Nahrung der Raupe

  • [Rosaceae:] Rosa pimpinellifolia [= Rosa spinosissima p.p.] (Bibernell-Rose, Dünen-Rose)
  • [Rosaceae:] Rosa canina (Hunds-Rose, Hecken-Rose)
  • [Rosaceae:] Rosa sp. (Rose)
  • [Betulaceae:] Betula sp. ??? (Birke ???)

Eppelsheim (1890: 55) bemerkte zu Acleris permutana in der Pfalz: "sie ist hier selten und fliegt ausschließlich nur um Rosa spinosissima. Ich habe mir schon viele Mühe gegeben den Falter zu erziehen, erhielt aber nur Gr. roborana und incarnatana".

Disqué (1905: 237) notierte für die Pfalz zu N. incarnatana nur: "Bei Grünstadt. R. 5 an Rosa spinosissima und wohl auch an andern Rosen. Sie ist rötlich braun mit nur durch Vergrösserung sichtbaren Punkten. Kopf gelblich braun, hinten fein schwarz gesäumt, Nacken- und Afterschild schwarz."

Schütze (1931) schrieb: "In zusammengerollten Blättchen an Rosa canina (Spuler), nach anderen Angaben auch an Rosa spinosissima, Betula." Die Angabe zur Birke ist dabei mit hoher Wahrscheinlichkeit falsch.

(Autor: Erwin Rennwald)

4. Weitere Informationen

4.1. Andere Kombinationen

4.2. Synonyme

4.3. Literatur