VorkommenLinks (0)
Länder:+1Kontinente:EU
Inhalt

3. Weitere Informationen

3.1. Etymologie (Namenserklärung)

Falck et al. (2022: 478) erläutern: "Etymology: The species name is dedicated to Marcos Báez of La Laguna, Tenerife who collected the first known specimens used for our study."

3.2. Taxonomie und Faunistik

Nach Falck et al. (2022: 477-478) gehört ihre neue Art in die Untergattung Clasperia. Die Art ist von Gran Canaria und Teneriffa nachgewiesen und wahrscheinlich ein Endemit der Kanarischen Inseln.

3.3. Typenmaterial

Falck et al. (2022: 478) melden: "Holotype ♂: SPAIN, Gran Canaria, Pie de la Cuesta, 500 m, 11-24-VI-2018, leg. P. Falck (ZMUC)." Die Paratypen stammen von Gran Canaria und Teneriffa.

(Autor: Erwin Rennwald)

3.4. Literatur