Europarechtlich streng geschützt: Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie der EU (FFH), Anhang II (Arten, für deren Erhaltung besondere Schutzgebiete ausgewiesen werden müssen)
Europarechtlich streng geschützt: Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie der EU (FFH), Anhang IV (streng zu schützende Arten von gemeinschaftlichem Interesse)
Vorkommen
Länder:Kontinente:EU
Männchen
Kopula
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Männchen

2. Kopula

3. Diagnose

3.1. Männchen

3.2. Weibchen

3.3. Erstbeschreibung

4. Biologie

4.1. Habitat

4.2. Nahrung der Raupe

  • [Asteraceae:] Achillea sp. (Schafgarbe)

Als Nahrungspflanze werden Schafgarben genannt, in deren Blütenständen die Raupen fressen sollen.

5. Weitere Informationen

5.1. Etymologie (Namenserklärung)

„fumidus rauchig, nach der Allgemeinfärbung.“

Spuler 2 (1910: 98L)

5.2. Andere Kombinationen

5.3. Unterarten

5.4. Taxonomie

Nach Skou & Sihvonen (2015: 207) und Müller et al. (2019: 516-518) ist die Zuordnung der Gattung Lignyoptera zu den Ennominae und dort zu den Lithinini sehr unsicher.

5.5. Faunistik

Manci et al. (2016) melden den Erstnachweis aus Rumänien im Nordosten des Landes. Die Gesamtverbreitung umschreiben sie mit: "eastern Austria, Hungary, Bulgaria, Ukraine, steppe region of European Russia, the Caucasus region, the Transcaucasian to Siberia and Altai Mountains (Prout, 1912; Culot, 1920; Petrányi, 2014)."

(Autor: Erwin Rennwald)

5.6. Literatur