Vorkommen
Länder:+7Kontinente:EU
Falter
Ausgewachsene Raupe
Jüngere Raupenstadien
Puppe
Ei
Männchen
Weibchen
Inhalt

1. Falter

2. Ausgewachsene Raupe

3. Jüngere Raupenstadien

1-2, vorletztes Stadium (L4): 26. Juli 2008

3-4, L3: 20. Juli 2008

5, L2: 13. Juli 2008

6-7, Eiraupe (L1): 8. Juli 2008

4. Puppe

5. Ei

6. Diagnose

6.1. Männchen

6.2. Weibchen

7. Weitere Informationen

7.1. Etymologie (Namenserklärung)

„die Zweifarbige.“

Spuler 1 (1908: 98L)

7.2. Andere Kombinationen

7.3. Synonyme

7.4. Unterarten

7.5. Literatur

  • Bryner, R. (2000): Leucodonta bicoloria. — In: Pro Natura – Schweizerischer Bund für Naturschutz (Hrsg.) (2000): Schmetterlinge und ihre Lebensräume. Arten, Gefährdung, Schutz. Schweiz und angrenzende Gebiete. Band 3: 490-493. Egg (Fotorotar AG).
  • Erstbeschreibung: [Denis, M. & J. I. Schiffermüller] (1775): Ankündung eines systematischen Werkes von den Schmetterlingen der Wienergegend herausgegeben von einigen Lehrern am k. k. Theresianum. 1-323, pl. I a+b, Frontispiz. Wien (Augustin Bernardi). — Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek München: [49].
  • Ebert (1994b) (= Ebert 4), 358-363.