Vorkommen
Länder:+10Kontinente:EU
Nominotypische Form
Form remutata
Ausgewachsene Raupe
Jüngere Raupenstadien
Puppe
Ei
Männchen
Weibchen
Ähnliche Arten
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Nominotypische Form

2. Form remutata

3. Ausgewachsene Raupe

4. Jüngere Raupenstadien

5. Puppe

6. Ei

7. Diagnose

7.1. Männchen

7.2. Weibchen

7.3. Ähnliche Arten

Idaea aversata (1) gleicht nur in der (recht häufigen) f.remutata (2) den beiden anderen Arten. Sie ist aber stets grober beschuppt und robuster als diese. Bei Idaea aversata (8a) knickt die äußere Linie unter dem Vorderrand auffällig ab, was bei Idaea straminata (9a) nie der Fall ist. Die schwarzen Mittelpunkte sind kräftig ausgebildet, wobei in mehr als 60% der Fälle eine Berührung durch die Mittelbinde auf Vorder- und Hinterflügeln stattfindet (8b). Dies kommt bei den beiden anderen Arten nie vor. Idaea straminata ist die am schwächsten gezeichnete Art. Die Mittelbinde ist bei ihr (3) nur schwach, meist rudimentär ausgebildet. Bei Idaea deversaria (4) ist sie breit und auch auf den Hinterflügeln (10b) gut erkennbar. Der Mittelpunkt steht hier weit von der Binde entfernt. Besonders auffällig ist bei Idaea deversaria eine dunkle Schattenbinde im Saumbereich aller Flügel (10a), die bei Idaea aversata und Idaea straminata fehlt.

7.4. Genitalien

Häufigster Zweck: Unterscheidung von I. deversaria und I. straminata.

7.4.1. Männchen
7.4.2. Weibchen

7.5. Erstbeschreibung

8. Biologie

8.1. Habitat

9. Weitere Informationen

9.1. Etymologie (Namenserklärung)

„aversus abgewandt, weil die hintere Querlinie von ihrem anfänglichen Verlaufe abgewandt, d. h. unter dem Vorderrande scharf gebrochen ist.“

Spuler 2 (1910: 20R)

9.2. Andere Kombinationen

9.3. Synonyme

9.4. Literatur

  • Ebert & Steiner (2001) (= Ebert 8), 198-200.
  • Erstbeschreibung: Linnaeus, C. (1758): Systema naturae per regna tria naturae, secundum classes, ordines, genera, species, cum characteribus, differentiis, synonymis, locis. Tomus I. Editio decima, reformata. 1-824. Holmiae (Laurentius Salvius).

9.5. Informationen auf anderen Websites (externe Links)