Tagfliegende Art, saugt im schnellen Schwirrflug an Blüten. Falter im Frühjahr bis Spätsommer, Raupe an Heckenkirsche, Geißblatt (Lonicera sp.) und Schneebeere (Symphoricarpos sp.) im Sommer und Herbst, Puppe überwintert.
VorkommenLinks (1)
Länder:+39Kontinente:EUAS
Falter
Falter im Schwirrflug
Kopula
Eiablage
Ausgewachsene Raupe
Fraßspuren und Befallsbild
Puppe
Ei
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Habitat
Prädatoren
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

1.1.1. Falter im Schwirrflug

1.2. Kopula

1.3. Eiablage

1.4. Ausgewachsene Raupe

1.5. Jüngere Raupenstadien

1-5, Jungraupen, absteigend vom vorletzten Stadium bis Eiraupe: Deutschland, Brandenburg, Raben, Aufforstungsfläche, an Lonicera xylosteum (leg., cult., det. & Freilandfoto am 22. Mai 2007 sowie Studiofotos der weiteren Stadien: Stefan Ratering)[Forum]

1, L5: 5. Juni 2007

2, L4: 30. Mai 2007

3, L3: 31. Mai 2007

4, L2: 26. Mai 2007

5, L1: 22. Mai 2007

6, L2: Deutschland, Baden-Württemberg, Trockenaue bei Neuenburg-Grissheim, an Lonicera xylosteum, 9. Juni 2010 (det. & Freilandfoto: Jürgen Hensle)

7, L1: Deutschland, Baden-Württemberg, Schönbuch & Glemswald, Umgebung Leonberg, 442 m, an Lonicera xylosteum, Gehölzpflanzung in neu entstandener Böschung einer ausgebauten Bundesstraße, 13. Juni 2010 (det. & Foto: Gabriel Hermann) [Forum]

8: Schweiz, Kanton Jura, Courroux, auf Heckenkirsche, 1. Juli 2015 (det. & Studiofoto: Tim Haye) [Forum]

9, L1: Schweiz, Bern, Ottiswil, 650 m, 16. August 2014 (det. & Studiofoto: Martin Albrecht) [Forum]

1.6. Fraßspuren und Befallsbild

1.7. Puppe

1.8. Ei

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Ähnliche Arten

2.4. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Habitat

3.2. Prädatoren

4. Weitere Informationen

4.1. Etymologie (Namenserklärung)

„fucus Drohne.“

Spuler 1 (1908: 78R)

4.2. Andere Kombinationen

4.3. Synonyme

4.4. Unterarten

  • Hemaris fuciformis jordani (Clark, 1927) [Endemit des Hohen und Mittleren Atlas von Marokko und Algerien]

4.5. Literatur

  • Dorfmann, H. (1963): Nochmals H. fuciformis im Berliner Stadtgebiet (Lep., Sphingidae). — Entomologische Zeitschrift 73 (1/2): 9. Ex libris Jürgen Rodeland.
  • Erstbeschreibung: Linnaeus, C. (1758): Systema naturae per regna tria naturae, secundum classes, ordines, genera, species, cum characteribus, differentiis, synonymis, locis. Tomus I. Editio decima, reformata. 1-824. Holmiae (Laurentius Salvius).
  • Pleisch, E. (1997): Hemaris fuciformis. — In: Pro Natura – Schweizerischer Bund für Naturschutz (Hrsg.) (1997): Schmetterlinge und ihre Lebensräume. Arten, Gefährdung, Schutz. Schweiz und angrenzende Gebiete. Band 2: 541-543. Egg (Fotorotar AG).
  • Traub (1994) (= Ebert 4), 157-162.
  • Wagner, G. (1962): Haemorrhagia fuciformis L. im nordwestlichen Berliner Stadtgebiet. — Entomologische Zeitschrift 72 (16): 174-177. Ex libris Jürgen Rodeland.

4.6. Informationen auf anderen Websites (externe Links)