Vorkommen
Länder:+4Kontinente:EU
Raupe
Weibchen
Geschlecht nicht bestimmt
Erstbeschreibung
Inhalt

2. Raupe

3. Diagnose

3.1. Weibchen

3.2. Geschlecht nicht bestimmt

3.3. Erstbeschreibung

4. Weitere Informationen

4.1. Synonyme

4.2. Faunistik

Huemer (2013) erläutert: „Diese osteuropäisch-asiatische Art wurde erstmals von Krampl (1994) für Österreich erwähnt. Alle Tiere stammen aus Niederösterreich (Klosterneuburg, Kritzendorfer Au, 1931–1934) und wurden aus Raupen, die an Thalictrum gefunden wurden, gezüchtet.“

4.3. Literatur

  • Erstbeschreibung: Dietze, K. (1908): Beiträge zur Kenntnis der Eupithecien. — Deutsche Entomologische Zeitschrift Iris 21 (2): 153-201, pl. II-III. Dresden.
  • Krampl, F. (1994): Eupithecia addictata, an Asian pug moth confused in Europe with E. thalictrata (Lepidoptera: Geometridae). — European Journal of Entomology 91: 335-348 [PDF auf eje.cz].