Vorkommen
Länder:+19Kontinente:EU
Falter
Raupe
Fraßspuren und Befallsbild
Puppe
Männchen
Weibchen
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Habitat
Raupennahrungspflanzen
Inhalt

1. Falter

2. Raupe

3. Fraßspuren und Befallsbild

4. Puppe

5. Diagnose

5.1. Männchen

5.2. Weibchen

5.3. Genitalien

5.3.1. Männchen
5.3.2. Weibchen

5.4. Erstbeschreibung

6. Biologie

6.1. Habitat

6.2. Raupennahrungspflanzen

Als Nahrung dienen die reifenden Samen in den verblühten Köpfen (Bild 1).

6.3. Nahrung der Raupe

  • [Asteraceae:] Sonchus arvensis (Acker-Gänsedistel)
  • [Asteraceae:] Sonchus oleraceus ? (Gemüse-Gänsedistel ?)
  • [Asteraceae:] Picris hieracioides ?? (Habichtskraut-Bitterkraut ??)

Schütze (1931) berichtet zur Raupe: "In Blütenköpfen von Picris hieracioides und Sonchus oleraceus (Disqué)." Die Originalquelle für diese Beobachtungen ist mir nicht bekannt. Hancock et al. (2015: 139) kennen aus Großbritannien nur Sonchus arvensis, also die Nahrungspflanze die durch die oben gezeigten Bilder auch für Deutschland dokumentiert wurde.

(Autor: Erwin Rennwald)

7. Weitere Informationen

7.1. Andere Kombinationen

7.2. Synonyme

7.3. Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Begründung für die Datierung auf 1846

7.4. Literatur