Falter im Frühjahr, Raupe im Frühsommer fast ausschließlich an Birke, Puppe überwintert.
Vorkommen
Länder:+14Kontinente:EU
Männchen
Weibchen
Kopula
Ausgewachsene Raupe
Jüngere Raupenstadien
Puppe
Ei
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Beschreibung von John Curtis als Endromis versicolor
Lebensraum und Lebensweise
Habitat
Inhalt

1. Männchen

2. Weibchen

3. Kopula

4. Ausgewachsene Raupe

5. Jüngere Raupenstadien

6. Puppe

7. Ei

8. Diagnose

8.1. Männchen

8.2. Weibchen

8.3. Erstbeschreibung

8.4. Beschreibung von John Curtis als Endromis versicolor

9. Biologie

9.1. Lebensraum und Lebensweise

Wenn man das Flugbild kennt, sind die Männchen (tagsüber) gar nicht so schwer zu finden: Sie fliegen recht schnell durch Birkenbestände und erinnern durch Größe und Orangeton im Flug ein bisschen an Aglia tau (der aber später fliegt). Während man sie mit dem Fernglas verfolgt, lassen sie sich manchmal unvermittelt fallen - an diesen Stellen lohnt sich dann die Nachsuche nach lockenden Weibchen am Boden. Trotz des auffallenden Musters sind diese aber gut getarnt [Johannes Kamp im Forum].

9.2. Habitat

10. Weitere Informationen

10.1. Etymologie (Namenserklärung)

„versicolor bunt.“

Spuler 1 (1908: 112L)

10.2. Andere Kombinationen

10.3. Literatur

  • Curtis, J. (1823-1840): British Entomology; Being Illustrations and Descriptions of the Genera of Insects Found in Great Britain and Ireland: Containing Coloured Figures from Nature of the Most Rare and Beautiful Species, and in Many Instances of the Plants upon which they are Found. Vol V. Lepidoptera, Part I. — [Not paginated]. London (E. Ellis & Co.).
  • Jost, B., Schmid, J. & H.-P. Wymann (2000): Endromis versicolora. — In: Pro Natura – Schweizerischer Bund für Naturschutz (Hrsg.) (2000): Schmetterlinge und ihre Lebensräume. Arten, Gefährdung, Schutz. Schweiz und angrenzende Gebiete. Band 3: 363-366. Egg (Fotorotar AG).
  • Koçak, A. Ö. (1993): Traky anin ilkbahar lepidopterleri hakkinda faunistik notlar [Faunistical Notes on the Spring Lepidoptera of Turkey in Europe]. — CESA Miscellaneous Papers 17: 1-8. [Digitalisat auf archive.org]
  • Erstbeschreibung: Linnaeus, C. (1758): Systema naturae per regna tria naturae, secundum classes, ordines, genera, species, cum characteribus, differentiis, synonymis, locis. Tomus I. Editio decima, reformata. 1-824. Holmiae (Laurentius Salvius).