Vorkommen
Länder:+8Kontinente:EU
Falter
Fraßspuren und Befallsbild
Puppe
Männchen
Männchen
Erstbeschreibung
Inhalt

1. Falter

2. Fraßspuren und Befallsbild

3. Puppe

4. Diagnose

4.1. Männchen

4.2. Genitalien

4.2.1. Männchen

4.3. Erstbeschreibung

5. Biologie

5.1. Nahrung der Raupe

  • [Rosaceae:] Agrimonia eupatoria (Gewöhnlicher Odermennig)
  • [Rosaceae:] Agrimonia procera (Großer Odermennig)
  • [Rosaceae:] Aremonia agrimonoides (Nelkenwurz-Odermennig)

Nach Johansson et al. (1990) miniert die Raupe in Blättern von Agrimonia eupatoria (Gewöhnlicher Odermennig) und - in Südosteuropa - Aremonia agrimonoides (Nelkenwurz-Odermennig). Bladmineerders nl [Artseite auf bladmineerders.nl] nennt noch eine Quelle für den nahe mit dem Gewöhnlichen Odermennig verwandten Agrimonia procera (Großer Odermennig).

6. Weitere Informationen

6.1. Andere Kombinationen

  • Nepticula agrimoniae Frey, 1858 [Originalkombination]

6.2. Synonyme

6.3. Literatur