VorkommenLinks (0)
Länder:+1Kontinente:AS
Männchen
Weibchen
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Inhalt

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Genitalien

2.3.1. Männchen
2.3.2. Weibchen

2.4. Erstbeschreibung

3. Weitere Informationen

3.1. Andere Kombinationen

  • Rhinosia unifasciella Rebel, 1929 [Originalkombination]

3.2. Faunistik

Die Art wurde aus der Türkei ("Inner-Anatolien") beschrieben. Bidzilya & al. (2013) melden sie als Neufund für die Ukraine. Wie sich zwischenzeitlich herausstellte, gehören die dort gefundenen Tiere aber zu einer eigenständigen Art: Dirhinosia interposita (Bidzilya & Budashkin 2015). D. unifasciella ist daher wieder für Europa zu streichen und als rein asiatisch verbreitete Art zu werten.

(Autor: Erwin Rennwald (nach einem Hinweis von Vladimir Savchuk))

3.3. Literatur

3.4. Informationen auf anderen Websites (externe Links)