In Europa nicht etabliert (verschlepptes Einzeltier in GB)!
VorkommenLinks (0)
Länder:+25Kontinente:EUNASA
Falter
Diagnose
Erstbeschreibung
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

2. Diagnose

2.1. Erstbeschreibung

3. Weitere Informationen

3.1. Andere Kombinationen

3.2. Synonyme

3.3. Faunistik

Nach [Global Biodiversity Information Facility] kommt die Art in Mexico, Costa Rica, USA, Kuba, Kolumbien, Brasilien, Panama, Dominikanische Republik, Honduras, Ecuador, Nicaragua, Jamaica, Bolivien, Belize, Venezuela, Antigua und Barbuda, Puerto Rico, Guadeloupe, Haiti, Amerikanische Jungferninseln, Guatemala, Trinidad und Tobago, Bonaire und Peru vor.

Aus Europa bisher nur einmal als verschlepptes Einzeltier gemeldet. Agassiz et al. (2013: 112) führen die Art bei den "adventive species" und schreiben zu England: "London, 1867. West Indian."

(Autoren: Michel Kettner & Erwin Rennwald)

3.4. Literatur

  • Agassiz, D.J.L., Beavan, S.D. & R.J. Heckford (2013): Checklist of the Lepidoptera of the British Isles. - Royal Entomological Society. 206pp.
  • Erstbeschreibung: Fabricius, J. C. (1775): Systema entomologiae, sistens insectorum classes, ordines, genera, species, adiectis synonymis, locis, descriptionibus, observationibus. 1-832 (Flensburg und Leipzig: Officina Libraria Kortii).

3.5. Informationen auf anderen Websites (externe Links)