Vorkommen
Länder:+1Kontinente:EU
Inhalt

3. Weitere Informationen

3.1. Etymologie (Namenserklärung)

Corley (2014) erläutert: "The species name is an adjective in genitive case honouring Pedro Pires who collected the first specimens and in recognition of his contribution to the knowledge of Portuguese Microlepidoptera."

3.2. Typenmaterial

Zur kleinen Typenserie ist bei Corley (2014) zu erfahren:

"Holotype (Plate 2): ♂, “P8025 | Portugal | Valinhas | Monte Córdova | douro Litoral | 16.v.2006 | M.F.V. Corley” 4259 gen. prep.

Paratype ♂: “P8024 – same data as holotype”.

3.3. Faunistik

Nach Corley (2014) ist die neue Art bisher nur von 2 Stellen im Nordwesten von Portugal (Provinzen Beira Litoral und Douro Litoral) bekannt. Es wurden bisher nur wenige Männchen gefunden - das Weibchen ist unbekannt.

(Autor: Erwin Rennwald)

3.4. Literatur

  • Erstbeschreibung: Corley, M. (2014): Five new species of microlepidoptera from Portugal. — The Entomologist’s Record and Journal of Variation 126: 229-243.