Vorkommen
Länder:+7Kontinente:EUAS
Falter
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Weitere Beschreibung
Habitat
Inhalt

1. Falter

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Erstbeschreibung

2.4. Weitere Beschreibung

3. Biologie

3.1. Habitat

4. Weitere Informationen

4.1. Etymologie (Namenserklärung)

„hamus Haken.“

Spuler 2 (1910: 196L)

4.2. Abweichende Schreibweisen

  • Crambus hamellus (Thunberg, 1788) [so bei Slamka (2008) in Übereinstimmung mit dem Gender Agreement (Artikel 34.2. der 4. Ausgabe (2000) des ICZN)]

4.3. Andere Kombinationen

4.4. Synonyme

4.5. Literatur

  • Erstbeschreibung: Thunberg, C. P. (1788): D. D. Museum naturalium academiæ upsaliensis 6: 69-84, 1 pl. Upsaliæ (Joh. Erdman).
  • Thunberg, C. P. (1794): D. D. Dissertatio entomologica sistens Insecta Svecica. Quorum Partem Septimam [...] publico examini subjicit Gustavus Magnus Wenner: 83-98, pl. Upsaliae (Joh. Fred. Edman).