VorkommenLinks (1)
Länder:+33Kontinente:EUAS
Falter
Raupe, Raupensack
Männchen
Weibchen
Geschlecht nicht bestimmt
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Habitat
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

1.2. Raupe, Raupensack

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Geschlecht nicht bestimmt

2.4. Genitalien

2.4.1. Männchen
2.4.2. Weibchen

2.5. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Nahrung der Raupe

  • [Fagaceae:] Quercus robur (Stiel-Eiche)
  • [Fagaceae:] Quercus rubra (Rot-Eiche)
  • [Fagaceae:] Quercus sp. (Eiche)

Die Raupen leben an Eichen (Quercus spp.). Schütze (1931) schrieb: "An Quercus und anderem Laubholz (Sorhagen). Pistolensack schwarzbraun, die seitlichen Anhänge sehr groß, locker abstehend, aus dünnen, häutigen, nach vorn zu durchscheinenden und farblosen Schuppen zusammengesetzt. Sie umfassen fast die ganze Röhre und lassen nur einen kleinen Teil derselben an der lichten Afteröffnung frei (Heinemann)." Was das "andere Laubholz" betrifft machte er keine konkreten Angaben - Zweifel sind hier angebracht.

3.2. Habitat

4. Weitere Informationen

4.1. Andere Kombinationen

4.2. Synonyme

4.3. Literatur