VorkommenLinks (0)
Länder:+14Kontinente:EUAS
Falter
Geschlecht nicht bestimmt
Erstbeschreibung
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

2. Diagnose

2.1. Geschlecht nicht bestimmt

2.2. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Nahrung der Raupe

  • [Amaranthaceae: Chenopodioideae:] Atriplex halimus (Strauch-Melde)

Nach Huertas Dionisio (2005) entwickelt sich die Raupe dieser Art in Südspanien in Blütenständen von Atriplex halimus.

4. Weitere Informationen

4.1. Etymologie (Namenserklärung)

Lateinisch aurum = Gold, guttula = Tröpfchen.

4.2. Andere Kombinationen

4.3. Taxonomie

Bauer et al. (2012) bestreiten die Eigenständigkeit der Gattungen Metriotes und Goniodoma und überführen sie in die Synonymie der Gattung Coleophora.

4.4. Faunistik

Nach Sauter & Whitebread (2005) kommt die Art nicht in der Schweiz vor. "Wir konnten bisher keinen Beleg ermitteln."

4.5. Literatur

  • Bauer, F., Stübner, A., Neinhuis, C. & M. Nuss (2012): Molecular phylogeny, larval case architecture, host–plant associations and classification of European Coleophoridae (Lepidoptera). — Zoologica Scripta, 41: 248–265.
  • Erstbeschreibung: Fischer von Röslerstamm, J. E. (1834–1843): Abbildungen zur Berichtigung und Ergänzung der Schmetterlingskunde besonders der Microlepidopterologie als Supplement zu Treitschke's und Hübner's europaeischen Schmetterlingen, mit erlaeuterndem Text: I-V, 6-304, Alphabetisches Register mit Synonymen [i]-[iv], pl. 1-100. Leipzig (Hinrichs). — Digitalisat von Google Books im Viewer der Hathi Trust Digital Library: [253], [pl. 86].
  • Huertas Dionisio, M. (2005): Estados inmaturos de Lepidoptera (XXII). Dos especies del género Goniodoma Zeller, 1849 en Huelva, España (Lepidoptera: Coleophoridae). — SHILAP Revista de Lepidopterología 33 (129): 5-15. [PDF auf redalyc.org]
  • Sauter, W. & S. Whitebread (2005): Die Schmetterlinge der Schweiz (Lepidoptera). 9. Nachtrag. — Mitteilungen der Schweizerischen Entomologischen Gesellschaft, Bulletin de la Société Entomologique Suisse, 78 (1/2): 59-115. [Digitalisat auf e-periodica.ch]