VorkommenLinks (1)
Länder:+25Kontinente:EUAS
Falter
Raupe, Raupensack
Männchen
Weibchen
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Beschreibung als Coleophora simillimella
Synonymisierung mit C. artemisiella durch Wocke in litt. an Hering
Verteidigung von C. simillimella als bona spec. durch Fuchs
Habitat
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

1.2. Raupe, Raupensack

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Weibchen

2.3. Genitalien

2.3.1. Männchen
2.3.2. Weibchen

2.4. Erstbeschreibung

2.5. Beschreibung als Coleophora simillimella

2.6. Synonymisierung mit C. artemisiella durch Wocke in litt. an Hering

2.7. Verteidigung von C. simillimella als bona spec. durch Fuchs

3. Biologie

3.1. Habitat

3.2. Nahrung der Raupe

  • [Asteraceae:] Artemisia campestris (Feld-Beifuß)
  • [Asteraceae:] Artemisia maritima (Strand-Beifuß)
  • [Asteraceae:] Artemisia absinthium (Wermut)
  • [Asteraceae:] Artemisia vulgaris (Gewöhnlicher Beifuß)

Übliche Raupennahrungspflanze ist der Feld-Beifuß (Artemisia campestris). Die Angaben zu Artemisia absinthium gehen auf die Erstbeschreibung des Synonyms Coleophora simillimella durch Fuchs (1881: 467-469) zurück. Die Angaben zu Artemisia vulgaris stammen von der ausführlichen Beschreibung von Stainton (1860: 48-57).

(Autor: Erwin Rennwald)

4. Weitere Informationen

4.1. Andere Kombinationen

4.2. Synonyme

4.3. Literatur

  • Baldizzone, G. (2002): Contribuzioni alla conoscenza dei Coleophoridae. XCIX. Nuove sinonimie nel genere Coleophora Hübner (VIII) (Lepidoptera). — Bollettino Museo regionale di scienze naturali 19 (1): 115-120. Torino.
  • Baldizzone, G. van der Wolf, H. & J.-F. Landry (2006): World Catalogue of Insects 8. Coleophoridae, Coleophorinae (Lepidoptera). 1-215. Apollo Books (Stenstrup).
  • Biesenbaum, W. & H. W. van der Wolf (1999): Die Lepidopterenfauna der Rheinlande und Westfalens. Band 7. Familie Coleophoridae Hübner [1825] – 333 S. + 29 Farbtafeln; Leverkusen (Hrsg.: Arbeitsgemeinschaft rheinisch-westfälischer Lepidopterologen e.V., Verein für Schmetterlingskunde und Naturschutz).
  • Fuchs, A. (1881): Microlepidopteren des Rheingaues. Zweiter Artikel. — Entomologische Zeitung 42: 451-470. Stettin [Scans].
  • Fuchs, A. (1895): Kleinschmetterlinge der Loreley-Gegend. Vierte Besprechung. — Entomologische Zeitung 56: 21-52. Stettin.
  • Gaedike, R. (2009): Nachtrag 2008 zum Verzeichnis der Schmetterlinge Deutschlands (Microlepidoptera), — Entomologische Nachrichten und Berichte 53 (2): 75-100.
  • Hering, E. (1893): Zuträge und Bemerkungen zur Pommerschen Microlepidopteren-Fauna. — Entomologische Zeitung 54: 80-120. Stettin.
  • Синёв, С. Ю. [ed.] (2019): Катапог чешуекрылых (Lepidoptera) России. Издание второе [Sinev, S. Yu. (ed.) (2019): Catalogue of the Lepidoptera of Russia. Second edition]: 1-448.
  • Stainton, H. T. (1860): The natural history of the Tineina 5: I-IX, 1-228, pl. IX-XVI. London (John van Voorst) – Paris (Deyrolle) – Berlin (E. S. Mittler und Sohn). — Digitalisat auf archive.org: [48-57], [pl. X fig. 3].
  • Erstbeschreibung: Zeller, P. C. (1849): Beitrag zur Kenntniss der Coleophoren. — Linnaea Entomologica. Zeitschrift herausgegeben von dem entomologischen Vereine in Stettin 4: 191-416. Berlin (E. S. Mittler und Sohn).