VorkommenLinks (1)
Länder:+17Kontinente:EUAS
Männchen
Weibchen
Kopula
Fraßspuren und Befallsbild
Puppe
Ei
Diagnose
Habitat
Raupennahrungspflanzen
Verhalten
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Männchen

1.2. Weibchen

1.3. Kopula

1.4. Fraßspuren und Befallsbild

1.5. Puppe

1.6. Ei

2. Diagnose

Die Falter sind kaum von Chamaesphecia empiformis zu unterscheiden. Deren Raupen leben aber nur in der Zypressen-Wolfsmilch (Euphorbia cyparissias). Somit ist das verlässlichste Bestimmungskriterium die Nahrungspflanze der Raupe.

Links: Chamaesphecia empiformis: Baden-Württemberg, Hohenhaslach

Rechts: Chamaesphecia tenthrediniformis: Hessen, Kornsand [Daniel Bartsch]

3. Biologie

3.1. Habitat

3.2. Raupennahrungspflanzen

3.3. Nahrung der Raupe

  • [Euphorbiaceae:] Euphorbia esula (Esels-Wolfsmilch)
  • [Euphorbiaceae:] Euphorbia salicifolia (Weidenblättrige Wolfsmilch)

Die Raupen leben im Wurzelstock von Esels-Wolfsmilch (Euphorbia esula) bzw. Weidenblättriger Wolfsmilch (Euphorbia salicifolia).

3.4. Verhalten

Die Falter halten sich in unmittelbarer Umgebung der Nahrungspflanze auf, und sind - auch bei warmem Wetter - recht träge und kaum scheu, sodass sie sich sogar auf den Finger nehmen lassen.

4. Weitere Informationen

4.1. Andere Kombinationen

4.2. Synonyme

4.3. Literatur