Vorkommen
Länder:+14Kontinente:EUAS
Falter
Ssp. bohatschi (Prout, 1914)
Kopula
Eiablage
Raupe
Jüngere Raupenstadien
Puppe
Ei
Männchen
Weibchen
Männchen
Weibchen
Männchen
Männchen
Weibchen
Erstbeschreibung
Erstbeschreibung der Subspecies C. b. bohatschi
Habitat
Parasitoide
Inhalt

1. Falter

2. Ssp. bohatschi (Prout, 1914)

3. Kopula

4. Eiablage

5. Raupe

6. Jüngere Raupenstadien

7. Puppe

8. Ei

9. Diagnose

9.1. Nominotypische Unterart

9.1.1. Männchen
9.1.2. Weibchen

9.2. Ssp. bohatschi (Prout, 1914)

9.2.1. Männchen
9.2.2. Weibchen

9.3. Ssp. numidica (Rothschild, 1925)

9.3.1. Männchen

9.4. Genitalien

9.4.1. Männchen
9.4.2. Weibchen

9.5. Erstbeschreibung

9.6. Erstbeschreibung der Subspecies C. b. bohatschi

Die Unterart bohatschi wurde von etlichen Autoren mit der Autorschaft „Aigner, 1902“ versehen. Da Aigner (1902: 144) das Taxon als „ab.“ (Aberration) einführte, ist es unter seiner Autorschaft nach Artikel 45.6.2.ICZN als infrasubspezifisch anzusehen. Verfügbarkeit als Subspecies erhält es erst durch Prout (1914).

10. Biologie

10.1. Habitat

10.2. Parasitoide

11. Weitere Informationen

11.1. Etymologie (Namenserklärung)

„bi in Zusammensetzung zwei, linea Linie, wegen der Zeichnung.“

Spuler 2 (1910: 63R)

11.2. Abweichende Schreibweisen

  • Camptogramma bilineatum [nach Artikel 32.1. des International Code for Zoological Nomenclature korrekte Schreibweise mit Übereinstimmung des grammatikalischen Geschlechts von Gattungs-Substantiv und Art-Adjektiv oder -Partizip (Gender Agreement des ICZN)]

11.3. Andere Kombinationen

11.4. Unterarten

11.5. Literatur

  • Aigner, A. (1902): Két lepkefaj új eltérése. — Rovartani lapok 9 (7): 141-145.
  • Ebert & Steiner (2001) (= Ebert 8), 287-289.
  • Erstbeschreibung: Linnaeus, C. (1758): Systema naturae per regna tria naturae, secundum classes, ordines, genera, species, cum characteribus, differentiis, synonymis, locis. Tomus I. Editio decima, reformata. 1-824. Holmiae (Laurentius Salvius).
  • Erstbeschreibung der Subspezies C. b. bohatschi: Prout, L. B. (1914): 59. Gattung: Cidaria Tr. – In: Seitz, A. [Hrsg.]: Die Gross-Schmetterlinge der Erde 4: 214-264. Stuttgart (Alfred Kernen).

11.6. Informationen auf anderen Websites (externe Links)