VorkommenLinks (1)
Länder:+27Kontinente:EUAS
Falter
Raupe
Fraßspuren und Befallsbild
Puppe
Männchen
Geschlecht nicht bestimmt
Männchen
Erstbeschreibung
Habitat
Raupennahrungspflanzen
Parasitoide
Inhalt

1. Lebendfotos

1.1. Falter

1.2. Raupe

1.3. Fraßspuren und Befallsbild

1.4. Puppe

2. Diagnose

2.1. Männchen

2.2. Geschlecht nicht bestimmt

2.3. Genitalien

2.3.1. Männchen

2.4. Erstbeschreibung

3. Biologie

3.1. Habitat

3.2. Raupennahrungspflanzen

3.3. Nahrung der Raupe

  • [Oleaceae:] Fraxinus excelsior (Gewöhnliche Esche, Gemeine Esche)
  • [Oleaceae:] Fraxinus ornus (Blumen-Esche)
  • [Oleaceae:] Fraxinus angustifolia (Schmalblättrige Esche)
  • [Oleaceae:] Fraxinus angustifolia var. numidica [= Fraxinus numidica]
  • [Oleaceae:] Fraxinus anomala (Einblättrige Esche)
  • [Oleaceae:] Fraxinus latifolia (Oregon-Esche)
  • [Oleaceae:] Fraxinus nigra (Schwarz-Esche)
  • [Oleaceae:] Fraxinus americana (Weiß-Esche)
  • [Oleaceae:] Fraxinus pennsylvanica (Rot-Esche, Grün-Esche)
  • [Oleaceae:] Fraxinus quadrangulata (Blau-Esche)
  • [Oleaceae:] Fraxinus sogdiana (Fluss-Esche)
  • [Oleaceae:] Ligustrum vulgare (Gewöhnlicher Liguster)
  • [Oleaceae:] Ligustrum ovalifolium (Ovalblättriger Liguster)
  • [Oleaceae:] Syringa vulgaris (Gewöhnlicher Flieder, Gemeiner Flieder)
  • [Oleaceae:] Jasminum (Jasmin)
  • [Oleaceae:] Phillyrea (Steinlinde)

Die Raupen - bzw. ihre typischen Spuren - werden in der Regel an Esche oder Liguster gefunden. Bladmineerders.nl [Artseite auf bladmineerders.nl] und gracillariidae.net [Artseite auf gracillariidae.net] listen eine ganze Reihe von Pflanzen der Familie Oleaceae (Ölbaumgewächse) auf, die der Art als Lebensgrundlage dienen.

(Autor: Erwin Rennwald)

3.4. Parasitoide

4. Weitere Informationen

4.1. Etymologie (Namenserklärung)

Hübner (1796: 70): „Guguckfederfärbige Schabe“, demnach von lat. cuculus = der Kuckuck und penna = die Feder.

(Text: Jürgen Rodeland)

4.2. Andere Kombinationen

4.3. Literatur

4.4. Informationen auf anderen Websites (externe Links)